Daniel Stoyanov - junges Talent mit viel Profil

  Click to enlarge.
  (Für Großansicht bitte anklicken.)
 

Draußen vor der Tür, das ist ein Ort, an dem Daniel sich zuhause fühlt. Hier sind die Gefühle echt, ist die Angst berechtigt, der Mut ungebrochen, der Schmerz unerträglich. Die glatte Oberfläche liegt ihm nicht, lag ihm noch nie.

Geboren in Sofia, Bulgarien, als Sohn einer Künstlerfamilie, kam Daniel 1990 nach Deutschland und erlebte das Land als „aufgehende Blumenknospe“, wie er es beschreibt: Riesensupermärkte, der heiße Sommer, die Fußballweltmeisterschaft ließen die schwere Zeit in Bulgarien vergessen. Doch alles hat seinen Preis: beide Eltern konnten ihren Beruf als Schauspieler in Deutschland nicht ausüben, mussten sich Brot-und-Butter-Jobs suchen, die kleine Familie ernähren. Umso enger rückte man zusammen, umso größer die Unterstützung für den Sohn, der schon früh die Leidenschaft zur Musik entdeckte und der schnell merkte, dass, sobald er sang seine Eltern ihre Sorgen vergaßen: also sang er.

Bereits mit 11Jahren steht Daniel im Studio vor dem Mikrofon und beginnt bei Produktions- und Plattenfirmen anzuklopfen. Er dreht kleine Videos und schafft es als 13jähriger furchtloser Knirps in die MTV Mittagssendung „Kitchen“, wo er bei den Hipsters mächtig Eindruck schindet. Während andere in seinem Alter experimentieren, wie man am besten betrunken wird, experimentiert Daniel mit Texten und Melodien. Unzählige Blöcke, Zettel, Hefte hat er zu dem Zeitpunkt bereits voll geschrieben. Mit 18 fand Daniel, es sei an der Zeit, das Schicksal in die Hand zu nehmen und schickte ein Videotape an die Naidoo-Herberger Produktion. Wenig später hat er das Ticket nach Mannheim in der Hand und steht kurz darauf Xavier Naidoo in der Gesangskabine gegenüber und singt mit ihm den Refrain zu „Was wird mich erwarten“. Daniel bestand die Reifeprüfung vor den Produzenten, das Abitur und unterschrieb den lang ersehnten Plattenvertrag.

Ab da begann die Arbeit am eigenen Album. Und die war nicht immer leicht aber immer lehrreich und spannend. Es wurde getüftelt und umgeschrieben und solange gefeilt, bis Daniel mit sich und dem Ergebnis zufrieden war. Das kann dauern, bei jemandem, für den der gerade Weg selten der beste ist, jemand, der sich lieber durchs Dickicht schlägt, auf dem Weg Neues entdeckt und andere Perspektiven sucht. Doch es hat sich gelohnt, keine Kompromisse zu machen. Genauso, wie es sich für uns lohnt diesen alltäglichen und ungewöhnlichen Ort einmal genauer anzuschauen. Denn dahin lädt uns Daniel Stoyanov ein. "Draußen vor der Tür". Willkommen.

Seine erste Single erscheint am 26. Oktober und heisst "Nur für Dich (Rendezvous)". Ein orginell  und wunderschön erzähltes Liebeslied, das genau richtig in die kalte Jahreszeit passt. Bei dieser starken Single darf man gespannt sein was da 2008 mit seinem Debüt-Album "Draußen vor der Tür" auf uns zu kommt.

Interpret Daniel Stoyanov
Titel Nur für Dich (Rendezvous)
Format Single
Label BATB Beats Around The Bush
Vertrieb SONY BMG
26.10.2007
Mehr Infos http://www.daniel-stoyanov.de

[ Aktuelle News ]    [ News Archiv ]